Anzeige
Anzeige

  Infos in anderen Sprachen
  EnglischEnglisch
  FranzösischFranzösisch
  GriechischGriechisch
  ItalienischItalienisch
  RussischRussisch
  SpanischSpanisch
  TürkischTürkisch
Sie sind hier: Startseite > Immunsystem > Sarkoidose


Sarkoidose

Die Sarkoidose (auch Morbus Boeck oder Morbus Schaumann-Besnier) ist eine systemische Erkrankung des Bindegewebes mit Granulombildung, die meistens zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr auftritt. Die genaue Ursache der Krankheit ist bis heute unbekannt. Bei der Sarkoidose bilden sich mikroskopisch kleine Knötchen (Granulome) in dem betroffenen Organgewebe, verbunden mit einer verstärkten Immunantwort. Besonders betroffen sind Lymphknoten (90% der Fälle) sowie die Lunge (90%). Aber auch andere Organe wie Leber (60–90%), Augen (25%), Herz (5%), Skelett (25–50%), Milz (50–60%) oder Haut (25–50%) und sogar das Knochenmark (15-40%) können betroffen sein (nach: Wikipedia).
Das könnte Sie auch interessieren: Atemwege

  1. Sarkoidose
    Themenseite der Deutschen Sarkoidose-Vereinigung, eines Zusammenschlusses von Sarkoidose-Erkrankten und ihren Angehörigen sowie von Betroffenen anderer granulomatöser Erkrankungen (z.B. der Berylliose) sowie damit zusammenhängender Krankheitsbilder und Syndrome (z.B. Fibrose oder Aspergillose)
    Deutsche Sarkoidose-Vereinigung gemeinnütziger e.V. - www.sarkoidose.de
  2. Sarkoidose
    Themenseite der Schweizerischen Sarkoidose Vereinigung als Zusammenschluss von Sarkoidose-Erkrankten, ihren Angehörigen und Interessenten
    Schweizerische Sarkoidose-Vereinigung - www.sarkoidose.ch
  3. Sarcoidosis
    HON-CodeSpanischEnglischInteraktives Lernprogramm in Englisch und Spanisch
    National Library of Medicine - Lernprogramm - www.nlm.nih.gov/medlineplus


Bitte beachten Sie: Auch die beste Internetquelle ist kein Ersatz für eine persönliche Untersuchung durch einen approbierten Arzt ! [mehr]

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 19.10.2011.
© Copyright best-MED-Link. Alle Rechte vorbehalten.